Partner

Der Partner des Lebens, lange ging ich davon aus, dass er es ist, der mich erfüllt, lange glaubte ich dass ich jemanden in meinem Leben an meiner Seite brauche, ja wirklich brauche, um sagen zu können, dass ich glücklich bin. 


Auch heute habe ich noch ab und an die Gedanken, dass ich nur vollkommen bin, wenn jemand sein Leben mit mir teilen mag. 


Die Balance, die Standhaftigkeit, die ein Partner mir geben kann, kann genau so schnell schwinden, wie sie kommt. 

Wenn er weg ist, an wen halte ich mich ? Ist der Boden, den wir zusammen genährt haben, plötzlich verschwunden ?

Die Kraft, dass ich stabil bei mir bleiben kann, kann nur von mir und von meinem Inneren kommen. 

Nur von meinem Inneren heraus, kann ich mich so stärken, dass ich stabil bleiben kann, egal was auf mich zu kommt. 

Natürlich ist es schön, jemanden auf seinem Weg an seiner Seite zu haben, aber alle Kraft abzugeben und sich selbst zu verlieren, ist nicht das Ziel einer Beziehung oder einer Partnerschaft. 

Sich selbst treu bleiben, sich von innen heraus finden und sich stärken. 

Lachen zu können, auch  wenn Dir zum weinen ist. Über dich selbst 

Sich selbst nicht zu ernst nehmen, sich selbst aber wahr nehmen

Egal wobei. 

Sich selbst lieben 

Dein eigener Partner sein, für dich die wichtigste Person in deinem Universum sein. 

Dich so lieben, dass du mit dir selbst alt werden möchtest, dich so liebst, dass jeder Atemzug der wichtigste in deinem Leben sein wird. 

Dankbar für dich sein 

Und Dir auch mal etwas gönnen, dir selbst etwas schenken, Zeit und vor allem Liebe 


Sei selbst der Partner, den du dir für dich wünschst. 

www.mittananda.de