Im Herzen barfuss

 T


Ich bin im Herzen barfuß, so fühle ich mich, frei und offen, offen für das was ist und kommt und sein wird. 

Offen für neues, ich liebe es zu erkunden und bin dankbar meinen Vierbeiner bei mir zu haben, der mich begleitet und mich immer wieder antreibt, den ich liebe und der mich liebt. 

Wir gehen los und machen, ohne zu überleben und ohne zu viel nachzudenken.  

Denn liebe ist unsere Religion, unser Mittel uns zu verständigen, unser Antrieb, unser Motor. 

Das bist auch du, liebe Sonne, du bist bei uns, du motivierst uns und hast eine ungeheure Kraft auf uns, du wärmst uns und lächelst uns an. Ich bin Dir dankbar dass du mich nährst und hier her geführt hast.