Das Leben zusammenpuzzeln

Ich bezeichne  mich selbst als einen gläubigen Menschen, aber ich glaube nicht an einen Gott 

Ich glaube an das Licht, an eine Kraft, die stärker ist als ich oder als wir 

Ich glaube an mich, denn wir alle tragen das ‚Licht‘ in uns. 
Wir alle kreieren unsere Welt. 

Ich glaube an die Liebe. 
Die Liebe ist für mich, dass das uns atmen lässt, und wachsen lässt, uns strahlen lässt. 
Liebe ist überall 
Von Geburt an lieben wir. 
Nur leider hören schnell damit auf uns selbst zu lieben. 
Uns selbst als größtes Geschenk überhaupt zu sehen. 
Als Geschenk, das wir uns selbst gemacht haben. 

Wann sagen wir uns, dass wir uns lieben ? 
Dass wir uns akzeptieren wie wir sind ? 
Wir zweifeln lieber an uns. 

Ich glaube auch an das Leben. 
Das Leben, das jeden Tag neue Herausforderungen für uns parat hat 
Das Leben, was uns wachsen lässt 
Uns Mut macht 
Das Leben, was bunt ist, darf gefeiert werden. 
Das Leben darf geliebt werden. 

Wir dürfen wieder Leichtigkeit in unser Leben lassen, die Kraft der Kinder wahrnehmen, die ohne zweifeln und ohne Sorgen durchs Leben laufen 

Wir können wie Kinder spielen, Freude haben, toben, lachen, singen, springen und tanzen. 
Das und noch viel mehr dürfen wir mit unserem Leben machen. 
Wir dürfen es genießen 

Wir dürfen uns das Leben zusammen puzzeln, wie es uns gefällt.