Annehmen

Es ist so schwierig etwas anzunehmen, ein Geschenk zu empfangen oder ein neues Kompliment entgegen zu nehmen. 

Für uns ist es immer leichter, etwas von uns zu geben, etwas zu verschenken. 

Aber schau dir die Natur an, die Blumen fragen nach nichts und sie beschenken uns mit ihrer Schönheit 
Die Sonne strahlt und sie fragt nicht, sie macht einfach. 

Warum ? 
Weil genügend vorhanden ist. 

Du bist es wert, beschenkt zu werden, du bist wert ein Kompliment zu erhalten 
Du bist wertvoll. Denn du bist Teil der Existenz, und die Existenz bist du. 

Die Existenz ist grenzenlos, sie schenkt sich selbst so viel tagtäglich weil alles in Überfluss vorhanden ist. 

Du darfst annehmen, du darfst geben 
Und du darfst froh sein, deine Hände aufzuhalten. 
Du darfst dich freuen, etwas zu erhalten auch wenn du nichts zu geben hast, ein Lächeln ist oft viel mehr wert.