Ayurveda

... wird auch die Mutter der Heilkünste genannt. 

AYUS= Leben
VEDA= Wissenschaft, wahres Wissen

... somit ist Ayurveda 'wahres Wissen vom Leben'

 

Definition laut Caraka Samhita 1:41: 

Ayurveda ist das, was mit guten und schlechten, glücklichen und unglücklichen Leben zu tun hat. Den Dingen, die es fördern und die es nicht fördern; .. den (jeweils dafür erforderlichen) Maßnahmen und der eigentlichen Natur des Lebens. 

 

...erstmals wurde in den vedischen Schriften Ayurveda erwähnt, sie zählen zu den ältesten Schriften der Welt. 
Aus diesen Schriften geht hervor, dass man damals schon über Diagnose, Therapieverfahren für Körper, Geist, Seele und Umwelt verfügte. 

Ayurveda ist ein ganzheitliches System der Gesundheitspflege. 

die ersten schriftlich übermittelten Veden wurden ca. 1500v. bis 500n. Christus erfasst (leider schreibt jedes Buch andere Daten :-( )

 

Ziel des Ayurveda ist es, 

-das innere Gleichgewicht zu erhalten oder wieder herzustellen. 

-es schenkt uns unsere Lebensqualität

-liefert Werkzeuge und Methoden um Körper, Geist und Seele bis ins hohe Alter leistungsfähig zu erhalten. 

 

im Ayurveda werden keine Symptome bekämpft, sondern man sieht den Menschen in seiner physischen, psychischen, ökologischen und gesellschaftlichen Verfassung. 

 

Ich habe Ayurveda teils in Deutschland, teils in Indien gelernt. 
Während mehrerer Monate, die ich mit einem indischen ayurvedischen Arzt verbringen durfte, wurde ich in das Wissen des Ayurveda teilweise eingeweiht. 
Natürlich ist es nicht möglich, das Wissen des Ayurveda komplett zu verstehen und komplett in wenigen Jahren aufzunehmen. Hierum geht es auch nicht, ich habe lernen dürfen, mich, meine Umwelt und mein Umfeld besser zu verstehen. 
Bei kleinen Beschwerden kann ich mir selbst schnell Hilfe geben. 

 

Ich gebe zur Zeit Vorträge zu diversen Themen im Ayurveda und nutze das Wissen während meiner Yogastunden um die Asanas (Yogapositionen) mit dem Ayurveda zu verbinden. 

In Einzelberatungen nutze ich teils auch ayurvedisches Wissen um dich und deinen Alltag mehr in die Mitte zu bringen. 

 

Ich bin kein Arzt, kein Heilpraktiker, verspreche keine Heilung oder Minderung von Schmerzen oder Symptomen.  Ich bitte dich Symptome und Krankheiten vorher mit deinem Arzt besprochen zu haben, du kannst mir gerne den Arztbericht mitbringen.

 

Hier kannst du mir eine Email senden um einen Termin mit mir auszumachen.