27. Januar 2020
Gebet oder beten ist eine Art der Meditation, es ist ein hilfreicher Weg zur Meditation Beten ist wie danken, dankbar sein für das was es gibt, für das, was wir haben das, was wir sehen erleben was wir sind Beten ist dem Schöpfer zu danken, dass wir es erleben dürfen zu sein Dass, wir erleben dürfen wie die Sonne kommt und geht wie der Regen uns nährt und der Atem uns am Leben erhält. Sich nicht beklagen für die Steine im Weg, sie aufheben und genau ansehen. Vielleicht vergibt sich ein...
26. Januar 2020
Die einen schauen sich einen Sonnenaufgang an, die anderen schauen sich einen Sonnenaufgang an. Physisch sehen sie beide das selbe Für die einen ist es ein Geschenk, ein Neuanfang, ein Start Für die anderen ist es ein Sonnenaufgang Man kann die Schönheit erkennen, sie leben und wertschätzen oder eben nicht. Die, die die Schönheit, das Geschenk in allem erkennen können, haben schneller einen Zugang das Göttliche in allem und jedem von uns zu erkennen. Für die anderen ist es Materie, sie...

25. Januar 2020
Ich sage JAAA zum Leben, zum hier SEIN Ich habe mich entschieden glücklich zu sein, Freude und Frieden in mein Leben zu lassen. Ich geh sie aber nicht zwanghaft suchen, ich lasse sie entspannt zu mir kommen. Es ist schön zu sehen, dass das Leben ein Geschenk ist, dass ich lieben darf, es ist schön zu erleben, wie wahrhaftig das Leben ist. In jedem Augenblick, den wir leben und erleben, haben wir die Möglichkeit uns für oder gegen das Schöne zu entscheiden Wir können unsere Umwelt...

24. Januar 2020
Wer ist Gott ? Was ist Gott ? Wo ist Gott ? Wenn du dich auf die Suche begibst, wird sie nie enden Den ‚Gott‘, den wir in unserem Verstand mit uns herumtragen, ist keine Person, er ist nicht zu treffen, zu sehen, du kannst ihm nicht die Hand geben. Du brauchst nicht in Kirchen oder Tempeln nach ihm suchen. Wenn wir uns von der Vorstellung lösen, ‚Gott‘ sei etwas bestimmtes und wir uns von der Begrenzung lösen, die wir ihm geben, dann erkennen wir dass wir selbst ‚Gott‘ sind Uns...

24. Januar 2020
Wenn es draußen stürmt, regnet oder schneit, ziehen wir uns zurück in unser Heim. Wir lassen es draußen und nehmen es nicht mit hinein. Wenn aber im Außen uns jemand beschimpft, mit Worten attackiert, uns schlecht macht, nehmen wir es noch Tage oder Wochen mit in unser Heim, mit in unser Inneres. Ein negatives Wort oder auch negative Schlagzeilen oder ein blutiges Bild beschäftigen uns länger als etwas fröhliches, freundliches und lachendes Wir nehmen den Lärm von außen mit unser...

23. Januar 2020
Was ist Meditation und wozu dient sie ? Wie macht man sie ? Ooo so oft werden mir diese Fragen gestellt Meditation ist für mich jeden Tag anders, ja ich habe meine Mantren Routine, ich liebe sie zu chanten und nach ihnen begebe ich mich in eine Meditation Ich versuche dabei nicht zu denken und auch nicht gestört zu werden Aber die Meditation kann alles sein, auch beim spülen oder putzen oder waschen oder Gemüse schnippeln. Wenn ich ganz mit dem was ich tu eins werde, dann ist es Meditation...

23. Januar 2020
Es ist so schwierig etwas anzunehmen, ein Geschenk zu empfangen oder ein neues Kompliment entgegen zu nehmen. Für uns ist es immer leichter, etwas von uns zu geben, etwas zu verschenken. Aber schau dir die Natur an, die Blumen fragen nach nichts und sie beschenken uns mit ihrer Schönheit Die Sonne strahlt und sie fragt nicht, sie macht einfach. Warum ? Weil genügend vorhanden ist. Du bist es wert, beschenkt zu werden, du bist wert ein Kompliment zu erhalten Du bist wertvoll. Denn du bist...

22. Januar 2020
Es gibt immer Dualitäten Was dem einen gefällt, missfällt dem anderen Was einem gut tut, muss nicht unbedingt das Richtige für alle sein Der Regen ist hier Der Regen ist genau richtig, denn er nährt Mutter Erde, genau wie die Sonne es tut Die Sonne wärmt uns, schenkt uns Leben und Licht, doch ohne den Regen geht alles ein, vertrocknet alles und wir verdursten, verhungern Die Wolken zeigen uns, dass die Welt wunderschön sein kann, wenn wir erleben, dass es nicht nur Sonne gibt. Nicht nur...

22. Januar 2020
Sind wir uns eigentlich dessen bewusst dass wir das Leben geschenkt bekommen haben ? Es das größte Geschenk ist, ein Leben zu erhalten ? Das Leben anzunehmen Es zu erkunden Es zu leben, ja wirklich leben Nicht nur arbeiten und Geld verdienen Sondern das Leben erfahren Mit allen täglichen Geschenken, groß und klein Alleine dass wir morgens aufstehen, atmen, unsere Beine strecken können In den Spiegel sehen können, uns ein Lächeln schenken können Den Sonnenaufgang erleben dürfen Leben...
21. Januar 2020
Erinnere dich daran dass du derjenige bist, auf den du selbst gewartet hast Nicht dein Partner, der dich erfüllt Nicht deine Eltern, die dich lieben Nicht deine Freunde, die dich zum Lachen bringen Nicht dein Chef, der dich bezahlt Nicht dein Urlaub, auf den du das ganze Jahr hin gearbeitet hast Nicht dein Auto, was dich von A nach B fährt Nicht dein handy, was dir diese Zeilen zeigt Nicht irgendwer oder irgendwas Nein du selbst hast dein sein in der Hand 🙏🏻❤️🙏🏻 öffne dein...

Mehr anzeigen